Priester in der Dominikanischen Republik

Priester in der
Dominikanischen Republik

Ihre seelsorgerische Aufgabe als Priester hat eine zentrale Funktion. Kirche in Not | Ostpriesterhilfe will diesen Priestern zur Seite stehen. Mittels der Messstipendien, die wir ihnen geben, helfen wir ihnen ihren Lebensunterhalt zu bestreiten.

Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott! Und der Friede Gottes, der alles Verstehen übersteigt, wird eure Herzen und eure Gedanken in der Gemeinschaft mit Jesus Christus bewahren. (Der Brief an die Philipper 4, 6-7)
Mit Ihrem Beitrag (schon ab € 10,00) helfen Sie Priestern der „Kirche in Not“ ihr Leben zu meistern und tragen auch dazu bei, dass Gruppen und Gemeinden davon – sowohl geistig als auch materiell – überleben können!

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung!

Kirche in Not sieht diese Spendenbeträge für die jeweilige Messreihe vor:?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

Eine Hl. Messe€ 10,00
ein Triduum (3 Tage)€ 30,00
Messnovene (9 Tage)€ 90,00
Gregorianische Messreihe (30 Tage)€ 300,00

 

Überweisen Sie uns ganz einfach und unkompliziert Ihren Beitrag auf unser Spenden-Konto:

  • BELGIEN: IBAN: BE85 4176 0483 7106 BIC: KREDBEBB (ohne Fiskalzeugnis) von Kirche in Not
  • LUXEMBURG: IBAN: LU66 1111 0261 9404 0000 BIC: CCPLLULL
  • Oder Spenden Sie online!
Pontical Foundation