Lebensmittel für Tausende Familien

FacebookTwitterGoogle+

Dank KIRCHE IN NOT werden Flüchtlinge in Erbil mit Essen versorgt

160330 food distribution iraq_2Am 6. August 2014 wurden Tausende Christen durch die Terrormiliz „Islamischer Staat” gezwungen, die Ninive-Ebene zu verlassen. Von jetzt auf gleich mussten die Menschen ihre Häuser und Heimat verlassen. Sie konnten nur noch das nötigste mitnehmen.

Viele von ihnen flüchteten nach Erbil, der Hauptstadt der Autonomen Region Kurdistan. In dem christlich geprägten Stadtteil Ankawa kamen sie auf dem Gelände der chaldäisch-katholischen Kirche unter.

160330 food distribution iraq_4Der Erzbischof von Erbil, Bashar Warda, wandte sich an KIRCHE IN NOT – und wir konnten ihm und den Tausenden Familien helfen. Mittlerweile muss niemand mehr in Zelten übernachten. Die meisten Christen, die das Land noch nicht verlassen haben, sind in wetterfesten Containersiedlungen untergekommen.

Doch die Versorgung von Bedürftigen mit Lebensmitteln stellt die Helfer vor große Herausforderungen. Über 11 000 Familien sind auf diese Unterstützung angewiesen. Nur durch die Hilfe von außen lässt sich dieser logistische Kraftakt und die Versorgung der Bedürftigen bewältigen.

Das Video gibt einen Eindruck, wie die Lebensmittelpakete gepackt und ausgegeben werden.

Bischof Bashar Warda (rechts)

Bischof Bashar Warda (rechts)

Erzbischof Warda dankt allen Wohltätern von KIRCHE IN NOT für die Unterstützung der zahlreichen Flüchtlinge. „Sie sind sehr dankbar für Ihre Hilfe und Solidarität im Glauben in dieser schmerzvollen Zeit ihres Lebens. Seien Sie sich unserer Gebete für die Wohltäter gewiss; auch wir bitten um Ihre Gebete.“

Helfen Sie Flüchtlingen im Irak!

Zusammen mit Ihnen möchten wir Menschen in Not eine helfende Hand leisten. Dank Ihnen unterstützt Kirche in Not verfolgte, bedrängte oder Not leidende Christen weltweit durch Information, Gebet und Aktion.

Sie können:

  • für ein pastorales Projekt spenden:
    • Belgien: IBAN: BE85 4176 0483 7106 und BIC: KREDBEBB (Kirche in Not V.o.G. – ohne Steuerbescheinigung). Pastorale Projekte kommen nach belgischer Gesetzgebung nicht infrage für eine Steuerbescheinigung.
    • Luxemburg: IBAN: LU66 1111 0261 9404 0000 und BIC: CCPLLULL

       

  • für ein soziales Projekt spenden: IBAN: BE11 4176 0100 0148 und BIC: KREDBEBB (Hilfe und Hoffnung V.o.G. – mit Steuerbescheinigung ab € 40,00). Diejenigen, die im Laufe des Jahres € 40,00 oder mehr spenden für ein soziales Projekt, bekommen das nächste Jahr automatisch eine Steuerbescheinigung.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Kommentar :

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pontical Foundation