Nothilfe Philippinen

FacebookTwitterGoogle+

Dem 8. und 9. November 2013, wurden die Philippinen von einem ungemein heftigen Taifun namens Haiyan getroffen. Es wird befürchtet, dass über 10.000 Menschen ums Leben gekommen sind. In den am stärksten betroffenen Gebieten, Leyte und Cebu, gibt es keinen Strom, und auch Kommunikation ist kaum möglich. In den Küstengebieten am Stillen Ozean im Osten der Philippinen sind 95 % aller Häuser verwüstet. Hunderttausende Menschen haben alles, Häuser, Freunde und Angehörige, verloren.

Zusammen mit Ihnen möchten wir Menschen in Not eine helfende Hand leisten. Dank Ihnen unterstützt Kirche in Not verfolgte, bedrängte oder Not leidende Christen weltweit durch Information, Gebet und Aktion.

Sie können:

  • für ein pastorales Projekt spenden:
    • Belgien: IBAN: BE85 4176 0483 7106 und BIC: KREDBEBB (Kirche in Not V.o.G. – ohne Steuerbescheinigung). Pastorale Projekte kommen nach belgischer Gesetzgebung nicht infrage für eine Steuerbescheinigung.
    • Luxemburg: IBAN: LU66 1111 0261 9404 0000 und BIC: CCPLLULL

       

  • für ein soziales Projekt spenden: IBAN: BE11 4176 0100 0148 und BIC: KREDBEBB (Hilfe und Hoffnung V.o.G. – mit Steuerbescheinigung ab € 40,00). Diejenigen, die im Laufe des Jahres € 40,00 oder mehr spenden für ein soziales Projekt, bekommen das nächste Jahr automatisch eine Steuerbescheinigung.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Kommentar :

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pontical Foundation