Barmherzigkeit in Papua-Neuguinea

FacebookTwitterGoogle+

Papoea_czusters_2016Welche Werke der Barmherzigkeit entdecken Sie in dieser Aufgabenliste der salesianischen Missionsschwestern der Unbefleckten Empfängnis Mariens? Kindern die Katechese lehren, Gemüse anbauen, Kranke besuchen, Religionsunterricht in Grundschulen geben, Trauernde besuchen, kochen, Dienst in der Sakristei der Gemeindekirche zur Vorbereitung der Heiligen Messe, kulturelle Aktivitäten, Rosenkranzgebetskreis, Zeltlager für Jugendliche betreuen.

Year of MercyDurch betreute Meditation, eucharistische Anbetung, monatliche Rekollektion und Exerzitien entwickeln die Novizen ihre Beziehung zu Gott. Durch permanente Weiterentwicklung bereiten sie sich auf ihre verschiedenen Aufgaben vor. Mit Ihrem Beitrag kann Kirche in Not dieses Fortbildungszentrum in Kerowagi auch in Zukunft unterstützen.

Entdecken Sie mit uns Papua- Neuguinea „The land of the unexpected“

 

Dies ist ein Seelsorgeprojekt. Spenden für Seelsorgeprojekte sind nicht von der Steuer absetzbar.

 

paaswens_DUPapoea_catechese_2016

FacebookTwitterGoogle+

Zusammen mit Ihnen möchten wir Menschen in Not eine helfende Hand leisten. Dank Ihnen unterstützt Kirche in Not verfolgte, bedrängte oder Not leidende Christen weltweit durch Information, Gebet und Aktion.

Sie können:

  • für ein pastorales Projekt spenden:
    • Belgien: IBAN: BE85 4176 0483 7106 und BIC: KREDBEBB (Kirche in Not V.o.G. – ohne Steuerbescheinigung). Pastorale Projekte kommen nach belgischer Gesetzgebung nicht infrage für eine Steuerbescheinigung.
    • Luxemburg: IBAN: LU66 1111 0261 9404 0000 und BIC: CCPLLULL

       

  • für ein soziales Projekt spenden: IBAN: BE11 4176 0100 0148 und BIC: KREDBEBB (Hilfe und Hoffnung V.o.G. – mit Steuerbescheinigung ab € 40,00). Diejenigen, die im Laufe des Jahres € 40,00 oder mehr spenden für ein soziales Projekt, bekommen das nächste Jahr automatisch eine Steuerbescheinigung.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

FacebookTwitterGoogle+

Kommentar :

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pontical Foundation