Ein Auto für Ordensschwestern in den Anden in Peru

FacebookTwitterGoogle+

Die Kongregation der „Missionarinnen von der Unbefleckten Jungfrau Maria und der heiligen Catalina de Sena“ wurden 1914 in Kolumbien gegründet. Ihrer Gründerin lagen besonders die Menschen in Lateinamerika am Herzen, die indigenen Volksgruppen angehören. Heute sind die Schwestern in mehr als einem Dutzend Ländern Lateinamerikas tätig. Außerdem haben sie Niederlassungen in Rom und Madrid und sind inzwischen auch in Afrika vertreten.

160602 Peru1In Peru sind die Schwestern seit 50 Jahren in der Diözese Abancay tätig. Das Gebiet liegt in den Anden, und die Ordensfrauen betreuen dort  die Menschen in 49 Dörfer, von denen die meisten nur schwer zugänglich sind. In einige der Orte fährt einmal in der Woche ein Bus, der Montag früh zwischen zwei und vier Uhr abfährt und erst am Freitag wieder zurückkehrt. Und auch dann mussten die Schwestern noch stundelang zu Fuß laufen, um in andere Orte zu gelangen. Früher waren sie oft sogar zu Pferd unterwegs.

Nun haben die Schwestern aber Kirche in Not (ACN) um Hilfe gebeten, um ein Fahrzeug beschaffen zu können, das den katastrophalen Straßenbedingungen gewachsen sein würde. Unsere Wohltäter haben 15.400 Euro gespendet, um ihnen zu helfen. Nun haben sie ein Auto und können die Menschen in den Dörfern viel häufiger besuchen.  Die Schwestern danken allen Wohltätern von Herzen!

160602 Peru3

Die vorgestellten Projekte sind nur einige wenige Beispiele unserer Arbeit.

Code für die Übertragung: 234-05-29 Peru

FacebookTwitterGoogle+

Zusammen mit Ihnen möchten wir Menschen in Not eine helfende Hand leisten. Dank Ihnen unterstützt Kirche in Not verfolgte, bedrängte oder Not leidende Christen weltweit durch Information, Gebet und Aktion.

Sie können:

  • für ein pastorales Projekt spenden:
    • Belgien: IBAN: BE85 4176 0483 7106 und BIC: KREDBEBB (Kirche in Not V.o.G. – ohne Steuerbescheinigung). Pastorale Projekte kommen nach belgischer Gesetzgebung nicht infrage für eine Steuerbescheinigung.
    • Luxemburg: IBAN: LU66 1111 0261 9404 0000 und BIC: CCPLLULL

       

  • für ein soziales Projekt spenden: IBAN: BE11 4176 0100 0148 und BIC: KREDBEBB (Hilfe und Hoffnung V.o.G. – mit Steuerbescheinigung ab € 40,00). Diejenigen, die im Laufe des Jahres € 40,00 oder mehr spenden für ein soziales Projekt, bekommen das nächste Jahr automatisch eine Steuerbescheinigung.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

FacebookTwitterGoogle+

Kommentar :

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pontical Foundation