Existenzhilfe für drei Ordensschwestern in Kamerun

FacebookTwitterGoogle+

3160108 kameroen2Seit 1999 sind Schwestern von der Göttlichen Vorsehung in Kamerun tätig. 2002 kamen sie auch in die Diözese Mbalmayo, die Zentrum des Landes gelegen ist. Dort leben und arbeiten sie in der Missionsstation von Ayos. Sie haben von den französischen Schwestern eine Schule übernommen, die als Ausbildungszentrum für Frauen und junge Mädchen dient. Diese lernen dort zur nähen und zu sticken. 47 Frauen und 14 junge Mädchen werden dort momentan unterrichtet. Außerdem haben die Schwestern 2012 auch ein Gesundheitszentrum eröffnet, wo verschiedenen Krankheiten behandelt werden. Zudem gibt es eine Entbindungsstation, auf der allein im vergangenen Jahr 236 Kinder das Licht der Welt erblickten.

Drei Ordensfrauen sind in Ayos tätig. Schwester Celestine, die Oberin, ist Krankenschwester und leitet das Gesundheitszentrum. Sie unterrichtet außerdem junge Mädchen in Hygiene und leitet eine Gruppe der „Freunde der Göttlichen Vorsehung“. Schwester Danuta erteilt Katechese und unterrichtet die Frauen und jungen Mädchen im Nähen und Sticken. Schwester Gaelle ist für die Katechese der kleineren Kinder der Pfarrei zuständig. Der Unterricht ist gut besucht: 300 Kinder nehmen daran teil! Außerdem ist sie für die Bibliothek verantwortlich.

160108 kameroen2Die Ordensfrauen leisten einen wertvollen Dienst und arbeiten viel, aber sie erhalten dafür keine Vergütung. Sie arbeiten im wahrsten Sinne des Wortes für Gottes Lohn. Da sie dennoch für ihren bescheidenen Lebensunterhalt aufkommen müssen, haben sie uns um Hilfe gebeten. Wir möchten sie mit einem Beitrag von 1.500 Euro für ein ganzes Jahr unterstützen.

Die vorgestellten Projekte sind nur einige wenige Beispiele unserer Arbeit.
Code für die Übertragung: 113-05-39 Kamerun

FacebookTwitterGoogle+

Zusammen mit Ihnen möchten wir Menschen in Not eine helfende Hand leisten. Dank Ihnen unterstützt Kirche in Not verfolgte, bedrängte oder Not leidende Christen weltweit durch Information, Gebet und Aktion.

Sie können:

  • für ein pastorales Projekt spenden:
    • Belgien: IBAN: BE85 4176 0483 7106 und BIC: KREDBEBB (Kirche in Not V.o.G. – ohne Steuerbescheinigung). Pastorale Projekte kommen nach belgischer Gesetzgebung nicht infrage für eine Steuerbescheinigung.
    • Luxemburg: IBAN: LU66 1111 0261 9404 0000 und BIC: CCPLLULL

       

  • für ein soziales Projekt spenden: IBAN: BE11 4176 0100 0148 und BIC: KREDBEBB (Hilfe und Hoffnung V.o.G. – mit Steuerbescheinigung ab € 40,00). Diejenigen, die im Laufe des Jahres € 40,00 oder mehr spenden für ein soziales Projekt, bekommen das nächste Jahr automatisch eine Steuerbescheinigung.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

FacebookTwitterGoogle+

Kommentar :

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pontical Foundation