Existenzhilfe für kontemplative Schwestern in Mexiko

FacebookTwitterGoogle+

Die Diözese Huejutla im Nordosten Mexikos zählt zu den drei ärmsten Bistümern des Landes. Seit 1970 gibt es hier ein Kloster der kontemplativen Augustinerinnen. 21 Schwestern führen dort ein strenges Leben des Gebetes und der Askese. Bischof Salvador Rangel Mendoza von Huejutla ist froh und dankbar, dass die Schwestern in seiner Diözese leben. Aber er weiß auch, dass die Schwestern arm sind. Sie selbst stammen aus armen oder sogar sehr armen Familien, die das Kloster nicht unterstützen können, und in der Stadt ist die Arbeitslosigkeit hoch. Daher ist es für die Ordensfrauen schwer, selbst hergestellte Produkte zu verkaufen.

Ihr Einkommen ist von Monat zu Monat unterschiedlich. Einmal verkaufen sie etwas, ein anderes Mal nicht, und trotz ihrer bescheidenen Lebensweise können sie ihren Unterhalt nicht bestreiten. Essen, Strom, Telefon, ärztliche Behandlung oder Medikamente, Dinge des täglichen Bedarfs und auch notwendige Reparaturen,– alles das muss bezahlt werden.

Bischof Mendoza bittet daher „Kirche in Not“ um Hilfe für die Schwestern. Mit 6.600 Euro kann ihnen ein ganzes Jahr lang geholfen werden.

Code für die Übertragung: 230-06-39

FacebookTwitterGoogle+

Zusammen mit Ihnen möchten wir Menschen in Not eine helfende Hand leisten. Dank Ihnen unterstützt Kirche in Not verfolgte, bedrängte oder Not leidende Christen weltweit durch Information, Gebet und Aktion.

Sie können:

  • für ein pastorales Projekt spenden:
    • Belgien: IBAN: BE85 4176 0483 7106 und BIC: KREDBEBB (Kirche in Not V.o.G. – ohne Steuerbescheinigung). Pastorale Projekte kommen nach belgischer Gesetzgebung nicht infrage für eine Steuerbescheinigung.
    • Luxemburg: IBAN: LU66 1111 0261 9404 0000 und BIC: CCPLLULL

       

  • für ein soziales Projekt spenden: IBAN: BE11 4176 0100 0148 und BIC: KREDBEBB (Hilfe und Hoffnung V.o.G. – mit Steuerbescheinigung ab € 40,00). Diejenigen, die im Laufe des Jahres € 40,00 oder mehr spenden für ein soziales Projekt, bekommen das nächste Jahr automatisch eine Steuerbescheinigung.

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

FacebookTwitterGoogle+

Kommentar :

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pontical Foundation