cpjo

Indien – Success Story: 10 Mopeds für die Seelsorge

02/06/2020 Leuven – Die Andamanen und die Nikobaren sind ein indisches Unionsterritorium, das aus 572 Inseln besteht, von denen jedoch nur 37 bewohnt sind. Auch auf den bewohnten Inseln sind mehr als ein Drittel der Fläche Regenwaldreservat, und es gibt mehrere einheimische Volksstämme, darunter auch isolierte Stämme, die den Kontakt zur Außenwelt ablehnen. Seit den …

Indien – Success Story: 10 Mopeds für die Seelsorge Weiterlesen »

Weißrussland: Ein Auto für die Dominikanerinnen in Baranovichi

25/05/2020 Leuven – Bereits 1992, also unmittelbar nach dem Ende der Sowjetunion, kamen drei Dominikanerinnen aus Polen nach Weißrussland und nahmen ihre Arbeit in der Stadt Baranovichi auf. Ihr Beispiel muss anziehend gewirkt haben. Denn inzwischen erfreut ihre Ordensgemeinschaft sich einer schönen Zahl einheimischer Berufungen. Heute stammen 18 Schwestern aus Weißrussland. Weitere junge weißrussische Frauen …

Weißrussland: Ein Auto für die Dominikanerinnen in Baranovichi Weiterlesen »

Sierra Leone – Success Story: Ein Moped für einen Priester

18/05/2020 Leuven – Das westafrikanische Land Sierra Leone kam in der jüngeren Vergangenheit kaum zur Ruhe: Die Folgen des blutigen Bürgerkriegs, der zwischen 1991 und 2002 unzählige Menschenleben forderte und schwere Verwüstungen anrichtete, sind bis heute zu spüren. Die Infrastruktur und die Wirtschaft liegen am Boden, mehr als 70 Prozent der rund 7 Millionen Einwohner …

Sierra Leone – Success Story: Ein Moped für einen Priester Weiterlesen »

Interreligiöser Gebetstag gegen die Coronapandemie

Papst Franziskus ruft alle Menschen, unabhängig von ihrer Nationalität oder Religion, auf, den Vorschlag des Komitees für die menschliche Brüderlichkeit zu unterstützen, am Donnerstag, den 14. Mai 2020, einen weltweiten interreligiösen Gebetstag gegen die Coronapandemie abzuhalten. Zu diesem Anlass schrieb der Heilige Vater selbst zwei Gebete um die Hilfe der Mutter Gottes in diesem Notfall …

Interreligiöser Gebetstag gegen die Coronapandemie Weiterlesen »

Syrien: Märtyrer Pater Frans van der Lugt

Nach Jesu Auferstehung waren die Apostel voller Freude, aber zugleich brach eine schwere Zeit an. Eine Zeit der Verfolgung, geheimer Zusammenkünfte der ersten Christen. In den ersten Jahrhunderten der Verfolgung wurden die Anhänger von Jesus den Löwen zum Fraß vorgeworfen oder gekreuzigt. Aber auch später gab es Verfolgungen, sogar heute – im 21. Jahrhundert – …

Syrien: Märtyrer Pater Frans van der Lugt Weiterlesen »

Ein Gebetssturm, um Menschen weltweit zu trösten

Auf Initiative von Kirche in Not beten kontemplative Klöster für Betroffene der Corona-Pandemie 50 kontemplative Klöster auf der ganzen Welt sind innerhalb von einer Woche der Einladung der päpstlichen Stiftung Kirche in Not gefolgt, während der Covid-19-Pandemie für alle vom Virus betroffenen Menschen, aber auch für die Projektpartner, Wohltäter und Mitarbeiter von Kirche in Not …

Ein Gebetssturm, um Menschen weltweit zu trösten Weiterlesen »

India: Schmerz und Trost in COVID-19-Zeiten

Indien steht aufgrund des COVID-19 unter vollständiger Ausgangssperre. Millionen Wanderarbeiter sind durch die am dem 25. März angekündigte dreiwöchige Schließung des Landes nun arbeitslos. Die Maßnahme hat eine noch nie dagewesene Völkerwanderung verursacht. Gegenüber dem internationalen Hilfswerk Kirche in Not erzählt die indische Ordensschwester Christin Joseph die Situation: „Es ist ein nicht enden wollender Strom …

India: Schmerz und Trost in COVID-19-Zeiten Weiterlesen »

Spenden

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung