Nachrichten

Weihnachtsgeschichte: „Der weiße Briefumschlag“

Es war nur ein kleiner weißer Briefumschlag, der in den Zweigen unseres Christbaumes steckte: kein Name, keine Bestimmung, keinerlei Angabe. Es begann damit, dass mein Ehemann Mike den besinnungslosen Rummel an Weihnachten nicht ausstehen konnte, die Geschäftemacherei, die Mehrausgaben, das hektische Suchen und Rennen, um noch in letzter Minute eine Krawatte für Onkel Harry und …

Weihnachtsgeschichte: „Der weiße Briefumschlag“ Weiterlesen »

Eine neue Phase des Wiederaufbaus in der Ninive-Ebene

Derweil wird das Leben in der Ninive-Ebene, einer überwiegend christlichen Region nördlich von Mossul, mit Hilfe der Päpstlichen Stiftung Kirche in Not wieder aufgenommen, zwei Jahre, nachdem Mossul von seinen islamistischen Besatzern befreit wurde. Am 30. Oktober besuchte Philipp Ozores, der Generalsekretär von Kirche in Not, die Ninive-Ebene, um den Beginn einer neuen und wichtigen …

Eine neue Phase des Wiederaufbaus in der Ninive-Ebene Weiterlesen »

Kirche in Not hat die Kirche und die Herzen der Christen in einem syrischen Dorf wieder herstellt

02/12/2019 Leuven – Dank der Wohltäter von Kirche in Not wurde die von Dschihadisten zerstörte Kirche von Haret Saraya repariert und wieder eingeweiht. Hier ist der Bericht dieses feierlichen Tages: Es wird Abend im Tal der Christen. Die große Festung Krak des Chevaliers, erbaut im 11. und 12. Jahrhundert, beobachtet aus der Höhe, wie Gäste …

Kirche in Not hat die Kirche und die Herzen der Christen in einem syrischen Dorf wieder herstellt Weiterlesen »

Ein katholischer Priester in Syrien ermordet

18/11/2019 Leuven – „Der Krieg in Syrien ist noch nicht vorüber, und der ISIS tritt noch in Erscheinung.“ Dies erklärte der armenisch-katholische Erzbischof von Aleppo, Boutros Marayati, nach dem Angriff auf Pfarrer Hovsep Hanna Bedoyan telefonisch gegenüber Kirche in Not. Der Pfarrer der armenisch-katholischen Pfarrei St. Josef in Kamischli war dabei am 11. November 2019 …

Ein katholischer Priester in Syrien ermordet Weiterlesen »

Msgr. Nidal Thomas berichtet über das Gefahr für Christen im Nordosten Syriens

12/11/2019 Leuven -„Mindestens dreihundert Christen haben die Städte Ras al-Ain, Derbasiyah, Tall Tamr und einen Teil von al-Malikiyah verlassen, und wenn die Kämpfe weitergehen, fürchten wir einen noch größeren Exodus von Gläubigen, der auch Qamishli betreffen könnte, wo zur Zeit 2300 christliche Familien leben.“ Dies ist der verzweifelte Bericht, den Msgr. Nidal Thomas, ein Vertreter …

Msgr. Nidal Thomas berichtet über das Gefahr für Christen im Nordosten Syriens Weiterlesen »

Wege zum Erreichen der Menschenwürde

05/11/2019 Leuven – Mark von Riedemann, Direktor für Öffentlichkeitsarbeit und Religionsfreiheit der Päpstlichen Stiftung Kirche in Not, wurde zu einem kürzlich stattgefundenen Symposium zwischen den USA und dem Heiligen Stuhl mit dem Titel „Wege zum Erreichen der Menschenwürde: Partnerschaft mit religiösen Organisationen“ als Moderator eingeladen. Maria Lozano sprach mit ihm über seine Eindrücke. Kirche in …

Wege zum Erreichen der Menschenwürde Weiterlesen »

Hat für das Christentum in Teilen des Nahen Ostens die letzte Stunde geschlagen?

23/10/2019 Leuven – Der Countdown bis zum Ende des Christentums in Teilen des Nahen Ostens tickt immer lauter – und kann nur gestoppt werden, wenn die internationale Gemeinschaft jetzt handelt. So äußert sich ein neuer Bericht, der am Mittwoch 23. Oktober in London veröffentlicht wurde. Der Bericht „Persecuted and Forgotten?“ (Verfolgt und vergessen?) des britischen …

Hat für das Christentum in Teilen des Nahen Ostens die letzte Stunde geschlagen? Weiterlesen »

Kinder beten weltweit für Frieden und Einheit in der Welt

17/10/2019 Leuven – Die Päpstliche Stiftung Kirche in Not (Aid to the Church in Need – ACN) ruft auch in diesem Jahr weltweit alle Kinder auf, an der gemeinsamen Aktion „Eine Million Kinder beten den Rosenkranz“ teilzunehmen. Die Initiative widmet sich in diesem Jahr dem Thema Mission, da Papst Franziskus für Oktober einen außerordentlichen Monat …

Kinder beten weltweit für Frieden und Einheit in der Welt Weiterlesen »

Die Amazonien-Synode: „Wir müssen uns von einer ‚Kirche, die besucht‘ in eine ‚Kirche, die bleibt‘ verwandeln.“

24/09/2019 Leuven – Die Bischofssynode für die Pan-Amazonas-Region, die für den 6. bis 27. Oktober dieses Jahres geplant ist, hat nicht nur die Aufmerksamkeit gläubiger Katholiken, sondern der ganzen Welt auf sich gelenkt. Auf der Tagesordnung der Versammlung stehen unter anderem die Verteidigung unserer aller Heimat, die Belange der indigenen Völker und der Gemeinschaften der …

Die Amazonien-Synode: „Wir müssen uns von einer ‚Kirche, die besucht‘ in eine ‚Kirche, die bleibt‘ verwandeln.“ Weiterlesen »

Spenden

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung