Eucharistiefeier in der Abteikirche von Tongerlo

2022 wird bzw. ist ein besonderes Jahr, denn Kirche in Not darf 75 Kerzen ausblasen. Ist eine solche Feier trotz aller Probleme, grenzenloser Armut und religiöser Verfolgung weltweit angebracht? Ja, das ist definitiv ein Anlass für eine Feier. Wir sind stolz darauf, dass wir als internationales katholisches Hilfswerk dank Ihrer Gebete und Spenden und dank der Mitarbeiter von Kirche in Not in aller Welt schon seit 75 Jahren den Traum unseres Gründers Pater Werenfried realisieren. Seit 1947 bis zum heutigen Tag jubeln unsere Projektpartner, weil wir sie nicht vergessen und weil wir solidarisch mit zahlreichen Glaubensgemeinschaften in der Weltkirche sind. Wir setzen unsere Mission und damit den Traum unseres Gründers voller Überzeugung und mit Gottes Segen fort, indem wir die internationale Kirchengemeinde dauerhaft bei der pastoralen Fürsorge für die Menschen unterstützen.

Wir möchten das Jahr, in dem wir unseren Geburtstag feiern, gerne gemeinsam mit Ihnen im Gebet beginnen. Wir laden Sie herzlich zur Eucharistiefeier in der Abteikirche von Tongerlo ein, dem Ort, an dem 1947 alles begann. Die Eucharistiefeier beginnt am Freitag, dem 28. Januar 2022, um 11.00 Uhr. Im Anschluss an die Eucharistie findet ein Treffen mit einer Brotmahlzeit statt.

Spenden

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung