Gedenkfeier 2020

Leider können wir dieses Jahr aufgrund der strengen Coronamaßnahmen nicht zusammenkommen, um unserer lieben Verstorbenen zu gedenken. Doch wir können diese christliche Tradition an Allerheiligen und Allerseelen nicht einfach so übergehen. Wir sind uns bewusst, dass viele Menschen durch das Coronavirus oder durch andere Krankheiten liebe Menschen verloren haben und anders als gewohnt Abschied nehmen mussten.

Da Verbundenheit im Gebet immer und überall möglich ist, möchten wir die Verbundenheit mit Ihnen aufrecht erhalten. Wir möchten gerne am Freitag, dem 30. Oktober 2020, um 11.00 Uhr gemeinsam mit Ihnen beten: Sie bei sich zuhause und wir, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Kirche in Not, in der Kapelle des Sekretariats. Dazu bieten wir Ihnen ein Liturgiebuch der Eucharistiefeier und eine Kerze an, die Sie während der Eucharistie anzünden können. Wir werden diese Veranstaltung auch live streamen, damit Sie sie gleichzeitig auf dem Computer erleben können. So wird unsere Verbundenheit mit Ihnen noch intensiver. Weitere Informationen und das Liturgiebuch mit Kerze erhalten Sie unter +32 (0)16 39 50 50 oder info@kircheinnot.be

Sie können auch ein Mess-Stipendium (keine Steuerbescheinigung) für Ihre lieben Verstorbenen bestellen:
• eine heilige Messe: 10,00 Euro
• ein Triduum: 30,00 Euro
• eine Novene: 90,00 Euro
• eine Gregorianische Messe: 300,00 Euro

Die Heiligen Messen werden für die Anliegen unserer Wohltäter von ausländischen Priesterstudenten in der Kapelle des Heilige Geestcollege in Leuven zelebriert, wo sie mit einem Stipendium von Kirche in Not studieren.

Dies ist der Link zum Live-Stream unserer Gedenkfeier: https://youtu.be/RpyTuYq35VA

Spenden

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung