Mosambik: Eine Hostienbackmaschine für die Karmelitinnen

10/05/2022 Leuven – Als die heilige Teresa von Avila den Orden der Unbeschuhten Karmelitinnen gründete, schrieb ihr Beichtvater: „Gott wollte […] ein Haus haben zu Seiner Erholung, eine Wohnung zu Seinem Trost. Er wünschte […] einen Blumengarten mit diesen auserwählten Seelen, in deren Mitte Er ausruhen, denen Er Seine Geheimnisse enthüllen und Sein Herz eröffnen wollte.“

Die Berufung einer Karmelitin besteht darin, in der Stille und der Abgeschiedenheit ihr ganzes Sein in ein unablässiges Gebet zu verwandeln und dabei eine tiefe Freundschaft mit Jesus Christus zu pflegen. Die heilige Thérèse von Lisieux brachte es auf den Punkt: „Im Herzen der Kirche will ich die Liebe sein.“ Ihr Leben soll sich aus Liebe gewissermaßen „verschwenden“ wie kostbares Salböl, wie Weihrauch oder wie Blumen.

In vielen Ländern der Welt gibt es heute Karmel, und die Schwestern schließen die Nöte der ganzen Menschheit in ihr Gebet ein. Ein ganz neues Kloster wurde erst 2019 in der Nähe von Maputo/Mosambik gegründet. Es ist Unserer Lieben Frau von Fatima geweiht. Den vier Professschwestern haben sich inzwischen schon weitere junge Frauen angeschlossen.

Die Karmelitinnen möchten mit dem Backen von Hostien ihren Lebensunterhalt verdienen. Diese Tätigkeit ist ideal für kontemplative Schwestern, denn sie stört nicht das unablässige Gebet und ist zudem auch ein wertvoller Dienst an der Ortskirche. Denn Hostien werden in der Erzdiözese Maputo, die aus 48 Pfarreien mit rund 800 000 Gläubigen besteht, dringend gebraucht. Teilweise muss der Bedarf sogar mit importierten Hostien gedeckt werden. Das einzige Problem:

Das Kloster kann sich keine Hostienbackmaschine leisten, die mit allem Zubehör 17.700 Euro kostet. Wollt Ihr der jungen Gemeinschaft eine Starthilfe geben?

 

Ihre Spende wird diesen oder ähnlichen Projekten zugutekommen und die pastorale Arbeit von Kirche in Not ermöglichen.
Mitteilung auf Ihre Überweisung: 139-06-39 Mosambik

Spenden

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung