Speisungen für die Zurückgelassenen

Die Kirche Unserer Lieben Frau von der Verkündigung liegt im östlichen Teil von Aleppo. Das Gebiet war während der Kämpfe schwer zerstört worden. Seit ihrer Wiedereröffnung im April 2018 wurde die Kirche zu einem Zeichen der Hoffnung für viele Menschen, die sich entschlossen haben, nach Hause zurückzukehren. Um die Gläubigen zu unterstützen, eröffnete die Kirche in ihrem Untergeschoss ein Pastoralzentrum, das verschiedene Kurse und Aktivitäten anbietet.

Der Verantwortliche für die Kirche ist Pater Hugo Alaniz. Er ist Missionar vom ‚Institut des fleischgewordenen Wortes‘ und engagiert sich sehr für die seelsorgerische Betreuung und Unterstützung von Familien in Aleppo. Er führt Nothilfe- und Sozialhilfeprogramme durch, die darauf abzielen, die Bedingungen von Armut, Marginalisierung und Gefährdung durch verschiedene Projekte wie die Bereitstellung von Gütern des Grundbedarfs, medizinische Hilfe, kleine häusliche Dienstleistungen und die Verteilung von Nahrungsmitteln zu lindern oder umzukehren.

Die Not der älteren Menschen in Aleppo ist offensichtlich groß, denn viele von ihnen sind allein und haben keine Familie, die sich um sie kümmert. So viele jüngere Familienmitglieder wurden vertrieben oder haben das Land verlassen. Die älteren, schwächeren Familienmitglieder bleiben zurück und haben kaum Möglichkeiten, sich selbst zu versorgen. An sechs Tagen in der Woche werden im Gemeindezentrum Mahlzeiten zubereitet und an 100 ältere Menschen ausgeteilt. Um all diese Mahlzeiten zubereiten zu können, wurde eine neue Küche gebaut. Das Zentrum braucht nun Unterstützung für die Ausrüstung. Kirche in Not hat für ein Jahr folgendes Budget eingeplant:

  • € 3.200 für Küchengeräte (Tiefkühltruhe, Kühlschrank, Ofen usw.)
  • € 10.000 für Kochzutaten
  • € 3.100 für die Gehälter des Küchenpersonals (8 Personen)
  • € 700 für den Stromgenerator

Mit 170 Euro können Sie einen alleinstehenden älteren Menschen in Aleppo ein Jahr lang mit Lebensmitteln versorgen. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung.

Spenden

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung