Burkina Faso: Hilfe für ein katholisches Radio

16/06/2020 Leuven – Schon seit mehr als 50 Jahren unterstützt Kirche in Not die Evangelisierung durch die Massenmedien, vor allem durch das Radio. Denn Pater Werenfried van Straaten, der Gründer unseres Hilfswerkes, hatte schon früh verstanden, dass die Kirche in Gebieten, in denen die Entfernungen sehr groß sind und es zu wenige Priester gibt, durch die modernen Medien zu den Gläubigen nach Hause kommen kann, wenn die Gläubigen nicht zur Kirche gelangen können.

Besonders in Afrika ist das Radio das ideale Medium, um die Menschen zu erreichen. Es spielt besonders in abgelegenen und schwer erreichbaren Orten eine wichtige Rolle in der Glaubensvermittlung sowie auf dem Gebiet von Erziehung, Entwicklung und Beratung.

In Burkina Faso gibt es seit 10 Jahren diözesane Radiosender. Zwölf von fünfzehn Diözesen verfügen über eigene Radiosender. Die Bischofskonferenz hat nun diese Radiosender zusammengeschlossen, denn angesichts der zahlreichen Probleme des Landes ist es notwendig, die Kräfte zu bündeln.

Eine besondere Rolle spielt das Radio im Norden des Landes, wo aufgrund der terroristischen Anschläge und Angriffe über 750.000 Menschen auf der Flucht und mehr als 1000 Schulen geschlossen sind und sich Unsicherheit und Chaos ausbreiten. In den Krisenzonen ist das Radio ein wichtiges Instrument, um die Menschen zu begleiten, sie im Glauben zu stärken, zu informieren, ihnen mit praktischen Ratschlägen dabei zu helfen, ihr Leben wieder aufzubauen und Kindern und Jugendlichen ein Mindestmaß an Bildung zu vermitteln. Das Radio fördert außerdem Versöhnung und Frieden.

Die Corona-Krise hat die wichtige Rolle des Radios noch verstärkt. Denn nun können über das Radio wichtige Präventionshinweise gegeben werden. Außerdem können die Menschen auf diese Weise die Gottesdienste mitfeiern und auf Entfernung gemeinsam beten. Kirche in Not hilft mit 10.000 beim Ausbau des katholischen Radios.

 

Ihre Spende wird diesen oder ähnlichen Projekten zugutekommen und die pastorale Arbeit von Kirche in Not ermöglichen.
Mitteilung auf Ihre Überweisung: 125-00-69 Burkina Faso

 

Spenden

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung