Indien: Ausbildungshilfe für 10 Novizen und 43 Seminaristen der Karmeliten in Südkerala

23/01/2023 Leuven – 1981 wurde die Ordensprovinz der Unbeschuhten Karmeliten von Südkerala gegründet. Damals bestand sie aus zehn Ordensmännern mit nur einem Ordenshaus. Inzwischen gehören ihr 106 Priester und acht Ordensbrüder mit Ewiger Profess an. Erfreulicherweise gibt es weiterhin viele junge Berufungen.  

1998 eröffnete der Orden die erste Mission im Nordosten Indiens. Angesichts des dynamischen Wachstums der Provinz kamen im Laufe der Zeit alle sieben Bundesstaaten im Nordosten Indiens hinzu. Inzwischen unterhalten die Karmeliten dort insgesamt 18 Missionen. Außerdem betreuen sie mehrere Schwesterngemeinschaften geistlich und unterrichten in Schulen. Jedes Jahr werden junge Männer geweiht, die aus den Missionsgebieten stammen.

Die Patres hoffen, dass innerhalb der nächsten zehn Jahre 50 neue Priester geweiht werden. In diesem Fall könnten sie dreißig neue Missionen eröffnen. Und sie können zuversichtlich sein, denn allein im vergangenen Jahr gab es fünf Priesterweihen, davon vier, die aus dem Nordosten stammten.

Nun braucht der Orden aber Hilfe bei der Ausbildung der jungen Berufungen, und so wurden wir um Unterstützung für 43 Seminaristen und zehn Novizen gebeten.

Der Provinzobere, Pater Varghese Maliakkal, schreibt uns: „Jeder Cent, den wir für diesen Zweck erhalten, wird in der nahen Zukunft reiche Früchte tragen und wird dazu beitragen, die Ortskirche und die unserer Fürsorge anvertrauen Missionen aufzubauen. Wenn Ihr uns helft, werdet Ihr damit eine edle Tat der Nächstenliebe zugunsten der Ausbildung der zukünftigen Missionare tun, die sich eifrig dafür einsetzen werden, das Reich Gottes auszubreiten und die unermüdlich für das Wohlergehen ihrer Wohltäter beten werden.“

Wir haben 18.550 Euro versprochen, damit die jungen Ordensmänner ihre Ausbildung fortsetzen können. Wer hilft mit bei dieser edlen Tat der Nächstenliebe?

Ihre Spende wird diesen oder ähnlichen Projekten zugutekommen und die pastorale Arbeit von Kirche in Not ermöglichen.
Mitteilung auf Ihre Überweisung: 317-02-79 Indien

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie dies zulassen.

Spenden

Name(erforderlich)
(erforderlich)
Sie werden auf eine sichere Zahlungsseite weitergeleitet, um Ihre Zahlung abzuschließen.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung