Brasilien: Ausbildungshilfe für sechs Seminaristen

09/01/2023 Leuven – Die Diözese Humaitá liegt im Amazonasgebiet und erstreckt sich über eine Fläche, die mit 135 000 Quadratkilometern größer ist als Griechenland. Es ist allerdings nur dünn besiedelt. Von den nur rund 122 000 Einwohnern sind 85 000 katholisch.

Die katholischen Gläubigen werden von 21 Priestern betreut. Da aber viele der Einwohner in nur auf dem Wasserweg erreichbaren Siedlungen entlang der Flussufer leben, gibt es Dörfer, in die nur drei- oder viermal im Jahr ein Priester kommen kann. Die Entfernungen sind groß. In der Zwischenzeit breiten sich Sekten und Pfingstkirchen aus, die über mehr Geld und Personal verfügen als die katholische Ortskirche.

Die katholische Kirche möchte ihre Präsenz und die Evangelisierungsarbeit jedoch stärken. Dies ist aber nur möglich, wenn es mehr Priester gibt. Die Diözese Humaitá hat daher ihr Berufungsapostolat intensiviert, damit mehr junge Männer aufmerksam für den Ruf Gottes werden. Derzeit stammen die meisten Priester aus anderen Diözesen Brasiliens, und ein Teil stammt sogar aus dem Ausland.

Das Berufungsapostolat trägt aber zarte Früchte: Sechs junge Männer aus der Diözese Humaitá befinden sich zur Zeit in der Priesterausbildung in der Erzdiözese Porto Velho. Für ihre Unterkunft, ihren Lebensunterhalt und die Studiengebühren muss ihre Heimatdiözese aufkommen, für die dies jedoch eine große finanzielle Belastung ist, da die Kirche im Amazonasgebiet arm ist. Wir möchten die Ausbildung der sechs jungen Männer daher für ein Jahr mit 6.460 Euro unterstützen.

Ihre Spende wird diesen oder ähnlichen Projekten zugutekommen und die pastorale Arbeit von Kirche in Not ermöglichen.
Mitteilung auf Ihre Überweisung: 212-02-79 Brasilien

Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Wenn Sie fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie dies zulassen.

Spenden

Name(erforderlich)
(erforderlich)
Sie werden auf eine sichere Zahlungsseite weitergeleitet, um Ihre Zahlung abzuschließen.
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Melden Sie mich für den digitalen Newsletter an

Für ein gutes Datenmanagement benötigen wir diese Daten. Unsere Datenschutzerklärung