Kalender

Tag des Kulturerbes 2017


10:00 - 18:00

Abdij van Park 5, 3001 Leuven

Speck für alle! Vor fast 70 Jahren verteilte der Speckpater Speck an Menschen in Not. Aus dieser Aktion entstand das internationale katholische Hilfswerk Kirche in Not. Sind Sie neugierig, wie Kirche in Not heute schmeckt? Entdecken Sie die Geschichte von Kirche in Not und kosten Sie unseren Speck, um ein Fürsorgeprojekt zu unterstützen. Ein Leckerbissen […]

Ausstellung: Speck für alle!

− 30-06-2017
10:00 - 16:00
Abdij van Park 5, 3001 Leuven

Speck für alle! Vor fast 70 Jahren verteilte der Speckpater Speck an Menschen in Not. Aus dieser Aktion entstand das internationale katholische Hilfswerk Kirche in Not. Möchten Sie mehr wissen über Kirche in Not? Entdecken Sie die Geschichte von Kirche in Not in eine Ausstellung. Die Ausstellung lauft vom 23. April bis zum 30. Juni […]

Kampagne 2017: Gent – Herrscht weltweit Religionsfreiheit?


11:00 - 17:00

Jozef Guislainstraat 43, 9000 Gent

Kirche in Not veröffentlicht alle zwei Jahre den Bericht „Religionsfreiheit weltweit“. Sie finden den kompletten Bericht für 2016 unter www.religion-freedom-report.org. „Von den 196 untersuchten Ländern lagen in 38 unmissverständliche Hinweise auf schwerwiegende Verletzungen der Religionsfreiheit vor. Innerhalb dieser Gruppe wurden 23 Länder in die höchste Kategorie ‚Verfolgung‘ eingeordnet, die verbleibenden 15 in die Kategorie ‚Diskriminierung‘.“ […]

Kampagne 2017: Herrscht weltweit Religionsfreiheit?

− 30-04-2017
11:00 - 18:30
Abdij van Park 5, 3001 Leuven

Kirche in Not veröffentlicht alle zwei Jahre den Bericht „Religionsfreiheit weltweit“. Sie finden den kompletten Bericht für 2016 unter www.religion-freedom-report.org. „Von den 196 untersuchten Ländern lagen in 38 unmissverständliche Hinweise auf schwerwiegende Verletzungen der Religionsfreiheit vor. Innerhalb dieser Gruppe wurden 23 Länder in die höchste Kategorie ‚Verfolgung‘ eingeordnet, die verbleibenden 15 in die Kategorie ‚Diskriminierung‘.“ […]

Kampagne 2017: Mechelen – Herrscht weltweit Religionsfreiheit?


11:00 - 17:00

Varkensstraat 6, 2800 Mechelen

Kirche in Not veröffentlicht alle zwei Jahre den Bericht „Religionsfreiheit weltweit“. Sie finden den kompletten Bericht für 2016 unter www.religion-freedom-report.org. „Von den 196 untersuchten Ländern lagen in 38 unmissverständliche Hinweise auf schwerwiegende Verletzungen der Religionsfreiheit vor. Innerhalb dieser Gruppe wurden 23 Länder in die höchste Kategorie ‚Verfolgung‘ eingeordnet, die verbleibenden 15 in die Kategorie ‚Diskriminierung‘.“ […]

Kampagne 2017: Tournai – Herrscht weltweit Religionsfreiheit?


13:30 - 18:30

Rue des Jésuites 28, 7500 Tournai

Kirche in Not veröffentlicht alle zwei Jahre den Bericht „Religionsfreiheit weltweit“. Sie finden den kompletten Bericht für 2016 unter www.religion-freedom-report.org. „Von den 196 untersuchten Ländern lagen in 38 unmissverständliche Hinweise auf schwerwiegende Verletzungen der Religionsfreiheit vor. Innerhalb dieser Gruppe wurden 23 Länder in die höchste Kategorie ‚Verfolgung‘ eingeordnet, die verbleibenden 15 in die Kategorie ‚Diskriminierung‘.“ […]

Kampagne 2017: Antwerpen – Herrscht weltweit Religionsfreiheit?


13:30 - 18:00

Waaistraat 1, 2000 Antwerpen

Kirche in Not veröffentlicht alle zwei Jahre den Bericht „Religionsfreiheit weltweit“. Sie finden den kompletten Bericht für 2016 unter www.religion-freedom-report.org. „Von den 196 untersuchten Ländern lagen in 38 unmissverständliche Hinweise auf schwerwiegende Verletzungen der Religionsfreiheit vor. Innerhalb dieser Gruppe wurden 23 Länder in die höchste Kategorie ‚Verfolgung‘ eingeordnet, die verbleibenden 15 in die Kategorie ‚Diskriminierung‘.“ […]

Kampagne 2017: Leuven – Herrscht weltweit Religionsfreiheit?


11:00 - 17:00

Abdij van Park 5, 3001 Leuven

Kirche in Not veröffentlicht alle zwei Jahre den Bericht „Religionsfreiheit weltweit“. Sie finden den kompletten Bericht für 2016 unter www.religion-freedom-report.org. „Von den 196 untersuchten Ländern lagen in 38 unmissverständliche Hinweise auf schwerwiegende Verletzungen der Religionsfreiheit vor. Innerhalb dieser Gruppe wurden 23 Länder in die höchste Kategorie ‚Verfolgung‘ eingeordnet, die verbleibenden 15 in die Kategorie ‚Diskriminierung‘.“ […]

Pontical Foundation